juristi.de

Service Plattform Recht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Zufällige Produkte
  • Seit gut einem Jahr gelten die neuen Regeln für Informations- und Entscheidungsfreiheit in Europa. Einheitliche Normen zum Schutz persönlicher Daten in der EU begleiten seit Mai 2016 Unternehmen und Verbraucher mit vielen Chancen, neuen Möglichkeiten und Rechten. Die neue Datenschutzgrundverordnung sorgt für Transparenz, Informationspflichten und Sanktionen.

    Unternehmen und Entscheidungsträger erkennen, dass nunmehr Zeit zum Handeln ist. Der Praxis Workshop unterstützt Verantwortliche bei der rechtzeitigen Umsetzung der neuen Rechtslage. So bleiben neben wettbewerbsrechtlichen Risiken Bußgelder bis 20 Mio Euro oder 4 % des Umsatzes nur eine Randnotiz.

    Wie sich die Chancen bereits jetzt effektiv nutzen lassen und welche Risiken aus einer verspäteten Umsetzung entstehen, erfahren Entscheidungsträger am 11. Mai 2017 ab 16 Uhr im Technologiezentrum in Greifswald mit den folgenden Themen:

    Wann und wo gilt die DSGVO?
    Welche zusätzlichen Informationen müssen wir bei der Datenerhebung erteilen?
    Was passiert mit vorhandenen Einwilligungserklärungen und welche neuen Anforderungen werden künftig gestellt?
    Wie sieht in Zukunft eine Auskunft an die betroffene Person aus?
    Was bedeuten die neuen Rechte auf „Vergessenwerden“ und „Datenübertragbarkeit“?
    Müssen wir unsere vorhandenen Auftragsdatenverarbeitungsverträge ändern?
    Was bedeuten Datenschutz durch Gestaltung („by design“) und Voreinstellung („by default“) für unsere IT?
    Welche Anforderungen werden an die Datensicherheit gestellt?
    Wie sieht die Meldepflicht bei Datenpannen aus?
    Gibt es Änderungen beim Beschäftigtendatenschutz?
    Wann dürfen wir Daten für Direktmarketing verarbeiten?
    Welche Vorteile bringt uns die Pseudonymisierung der Verarbeitung?
    Welche Sanktionen drohen bei Verstößen?

    Konkrete Empfehlungen für Änderungen und Zeitplan

    Referenten: RA Siegert, Freiburg; RA Kotulla, Greifswald

    Termin: 11.05.2017, 16:00 bis 18:00 Uhr
    Ort: Technologiezentrum Vorpommern, Brandteichstr. 20 in Greifswald



    Bedingungen:

    Bei Nichterreichen der Mindestzahl von 10 Teilnehmern wird die Veranstaltung ersatzlos gestrichen. Bereits entrichtete Teilnehmerbeiträge werden umgehend erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
    Bei einer Verhinderung eines Teilnehmers werden die Kosten nicht zurückerstattet. Im Falle einer Verhinderung kann der Teilnehmer gern kostenfrei eine Ersatzperson bennennen.


    Sie haben einen Gutschein erhalten? Bitte "Teilnahme buchen", das Produkt auf der nächsten Seite in den Warenkorb legen und dann im Warenkorb den Gutscheincode eingeben. Der Gutschein wird anschließend verrechnet.
  • Das juristi.Skript Arbeitsrecht gibt einen umfassenden Überblick über das aktuelle Arbeitsrecht. Das ständig überarbeitete Werk zeigt die geltenden Grundsätze von der Bewerbung, über die Einstellung, den Arbeitsalltag bis zum Ende eines Arbeitsverhältnisses. Es bezieht sich auf unbefristete und befristete Verträge.

    Das vorliegende Skript gibt einen Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe und Grundlagen des Arbeitsrechts. Es zeigt, wo man die Regeln des Arbeitsrechts findet, was ein Arbeitsvertrag ist und wie dieser aufgebaut ist. Es zeigt an einem Beispiel die Grundzüge des Arbeitsvertrages. Die "Einführung ins Arbeitsrecht" beschäftigt sich mit dem Einstellungsgespräch und zeigt, welche Fragen des Arbeitgebers falsch beantwortet werden dürfen. Es zeigt aber auch, was passiert, wenn man zulässige Fragen wahrheitswidrig beantwortet. Das Skript gibt Aufschluss über mögliche Sanktionsmittel des Arbeitgebers, wenn der Arbeitnehmer seinen Leistungen nicht nachkommt. Die Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden ausführlich beschrieben. Dabei werden nicht nur die fristgerechte und die fristlose Kündigung, sondern auch der Aufhebungsvertrag eingehend bearbeitet. Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung werden regelmäßig eingearbeitet. Ein Musterarbeitsvertrag rundet das Skript ab.

    Unseren Lesern stehen die Urteilsdatenbanken zum Arbeitsrecht und die Ratgeber zum Arbeitsrecht als ergänzende juristi.Dienste zum Skript zur Verfügung.
  • Gesetze sind die Grundlage des Rechts. Daher enthält die Gesetzesdatenbank über 50 Gesetze im Volltext bzw. in Auszügen. Die Texte werden redaktionell betreut. Gleichzeitig werden ausgewählte Normen archiviert.

Nachrichten

Anstehende Termine

Empfohlene Link-Einträge

Letzte Aktivitäten