• juristi.Blog

    Recht und mehr

    juristi.Blog
  • juristi.Shop

    Dienste, Sammlungen & Services

    juristi.Shop
  • juristi.Auskunft

    Rechtsfrage stellen und Angebot erhalten

    juristi.Auskunft
  • Juristi.WebKatalog

    Das moderierte Verzeichnis für Recht, Steuern & MV

    Juristi.WebKatalog
  • Rechtstexte

    Rechtssichere Verträge, Mustertexte und Checklisten vom Anwalt zum Download

    Rechtstexte
  • juristi.de

    Kostenlos anmelden und 10 Euro Guthaben sichern

    juristi.de
ANZEIGE

juristi.

Interaktive Service Plattform für juristische Dienste, Sammlungen & Services

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Zufällige Produkte
  • Wir haben die Antwort auf Ihre Rechtsfrage. Schildern Sie Ihren Rechtsfall online und Sie erhalten eine erste rechtliche Einschätzung von einem Rechtsanwalt zum Festpreis.

    Die erste Einschätzung findet anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes auf juristi.de statt. Der Rechtsanwalt wird Ihren Fall prüfen und einer ersten rechtlichen Einschätzung unterziehen. Sie erhalten eine Handlungsempfehlung für das weitere Vorgehen.
  • Präsentieren Sie sich als exklusiver, fachbezogener Ansprechpartner tausenden Ratsuchenden in unserem Netzwerk redaktioneller Informationsangebote und erhalten Sie so genau auf Ihren Arbeitsbereich abgestimmte Kontakte.

    Nutzen Sie unser Branchenverzeichnis für Anwälte, Steuerberater, Sachverständige und Unternehmensberater zur Generierung neuer Mandanten.

    Mit einem Eintrag im Verzeichnis erhöhen Sie Ihre Präsenz im Internet, erhalten exklusiven und direkten Kontakt zu Ratsuchenden und können mit verbindlichen Antworten Geld verdienen.

    Sie knüpfen als kompetenter Ansprechpartner über juristi.Experte Kontakt mit dem Ratsuchenden, der sich ausschließlich für Ihren Arbeitsbereich interessiert. Der Nutzer muss dazu keinerlei Suche aktivieren oder sonst tätig werden. Sie sind bereits da, wenn sich der Ratsuchende informiert. Möglich wird dies durch die intelligente Verknüpfung Ihres Profils mit den Inhalten unseres Informationsangebotes "MeinRechtsportal.de"

    Ein weiteres Highlight ist das Kanzleiprofil für Sozietäten und Bürogemeinschaften. Für jedes beratende Mitglied wird ein eigenständiges Profil angelegt. Die Profile sind über das Kanzleiprofil verbunden. Das Kanzleiprofil verlinkt alle Mitglieder und fasst die Arbeitsgebiete der Kanzlei zusammen. Das ist juristi.Experte.
  • Die Begriffe werden kurz und verständlich beschrieben. Das Wörterbuch enthält neben Verknüpfungen zu Normen und ausführlichen Informationen auch Hinweise zu Rechtschreibung und Grammatik. Das Wörterbuch des Rechts ist in seinem Konzept einzigartig.

    Es erläutert kurz und prägnant Rechtsbegriffe, gibt Hinweise zur Orthographie, verlinkt oft auf einschlägige Gesetze & tiefgreifenderes Wissen und enthält eine Trennhilfe.

    Weitere Inhalte: sind Abkürzungen der Rechtssprache mit Beschreibungen; englische, griechische und französische Fachbegriffe mit deutscher Übersetzung.

    alphabetisch geordnet: Alle Begriffe, Abkürzungen und sonstigen Inhalte sind alphabetisch geordnet

    Kompetent: Fachwissen kommt vom Fachmann, die Redaktion besteht aus Juristen.

    Wörterbuch: Hinweise zur Rechtschreibung und Grammatik, Ursprung der Begriffe, Trennhilfe

    verständlich: Erläuterungen sind so verfasst, dass die Fachsprache erschlossen wird.

    Informativ: Weiterführende Links zu einschlägigen Gesetzen, Fachinformationen, Mustertexten und Übersichten machen das Wörterbuch des Rechts zu einem kompetenten Begleiter
  • Das Skript "Strafrechtliche Fragen der Alterspflege" beschäftigt sich mit einem wichtigen, aber auch schwierigen Thema in der Praxis.

    Das Skript zeigt die Grenzen der Alterspflege aus, geht der Frage nach, wann die Fixierung von Betroffenen rechtsmäßig ist oder in welchen Grenzen Gitter an Pflegebetten zulässig sind. Ebenso setzt es sich mit dem Einsatz von Pharmaka zur Beruhigung von Betroffenen auseinander.

    Nicht alles aus Sorge um einen Betroffenen ist erlaubt. Die saubere Trennung von Verantwortungsbereichen sorgt für Rechtssicherheit. Für welche Bereiche ist das Pflegepersonal, für welche der Arzt zuständig?

    Nur wer die Rechte des Einzelnen kennt, kann sie auch schützen.
    Für Verantwortliche und das Pflegepersonal dient das Skript als Grundlage für die tägliche Arbeit, es zeigt leicht verständlich neben den Grenzen auch die Möglichkeiten, mit notwendigen Situationen praxisgerecht umzugehen. Für Betroffenen und Angehörige gibt es einen Einblick in die vorhandenen Rechte und erläutert deren Wirksamkeit.

    Aus dem Inhalt:
    Was ist Freiheitsberaubung
    Beispiele für Freiheitsberaubung
    Fixierung von Betroffenen
    Einsatz von Psychopharmaka
    Rechtsfertigungsgründe
    Pflegepersonal und arztliche Betreuung
    Umgang mit demenziellen Patienten
  • Die Nachrichten enthalten aktuelle Meldungen aus den Bereichen Recht, Steuern und Justiz.

    Es werden interessante Urteile, teilweise im Volltext, Gesetzesänderungen und interessante Entwicklungen in der Justiz veröffentlicht. Eine erfahrene Redaktion aus Juristen und Fachredakteuren stellen die Meldungen je nach Entwicklung zusammen.

    Die Nachrichten sind auf meinrechtsportal.de kostenfrei für jeden zugänglich.

    Die Nachrichten werden von einer eigenen Fachredaktion bearbeitet und produziert. Die Redakteure arbeiten journalistisch unabhängig. Neben den Meldungen und Urteilsdarstellungen werden Hintergrundberichte zu aktuellen Themen verfasst.

    Meldungen werden mindestens sechs Wochen im Nachrichtenarchiv vorgehalten. Urteile und Berichte zur Gesetzgebung werden dann den Datenbanken und Archiven zugeordnet und bleiben so auf Dauer verfügbar.
  • Der kostenfreie Ratgeber Recht hilft mit Informationen und Lösungsansätzen bei Rechtsfragen.

Zufällige Einträge

Letzte Aktivitäten

Empfohlene Link-Einträge