• juristi.Blog

    Recht und mehr

    juristi.Blog
  • juristi.Shop

    Dienste, Sammlungen & Services

    juristi.Shop
  • juristi.Auskunft

    Rechtsfrage stellen und Angebot erhalten

    juristi.Auskunft
  • Juristi.WebKatalog

    Das moderierte Verzeichnis für Recht, Steuern & MV

    Juristi.WebKatalog
  • Rechtstexte

    Rechtssichere Verträge, Mustertexte und Checklisten vom Anwalt zum Download

    Rechtstexte
  • juristi.de

    Kostenlos anmelden und 10 Euro Guthaben sichern

    juristi.de
ANZEIGE

juristi.

Interaktive Service Plattform für juristische Dienste, Sammlungen & Services

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Zufällige Produkte
  • Präsentieren Sie sich als exklusiver, fachbezogener Ansprechpartner tausenden Ratsuchenden in unserem Netzwerk redaktioneller Informationsangebote und erhalten Sie so genau auf Ihren Arbeitsbereich abgestimmte Kontakte.

    Nutzen Sie unser Branchenverzeichnis für Anwälte, Steuerberater, Sachverständige und Unternehmensberater zur Generierung neuer Mandanten.

    Mit einem Eintrag im Verzeichnis erhöhen Sie Ihre Präsenz im Internet, erhalten exklusiven und direkten Kontakt zu Ratsuchenden und können mit verbindlichen Antworten Geld verdienen.

    Sie knüpfen als kompetenter Ansprechpartner über juristi.Experte Kontakt mit dem Ratsuchenden, der sich ausschließlich für Ihren Arbeitsbereich interessiert. Der Nutzer muss dazu keinerlei Suche aktivieren oder sonst tätig werden. Sie sind bereits da, wenn sich der Ratsuchende informiert. Möglich wird dies durch die intelligente Verknüpfung Ihres Profils mit den Inhalten unseres Informationsangebotes "MeinRechtsportal.de"

    Ein weiteres Highlight ist das Kanzleiprofil für Sozietäten und Bürogemeinschaften. Für jedes beratende Mitglied wird ein eigenständiges Profil angelegt. Die Profile sind über das Kanzleiprofil verbunden. Das Kanzleiprofil verlinkt alle Mitglieder und fasst die Arbeitsgebiete der Kanzlei zusammen. Das ist juristi.Experte.
  • juristi.kon ist der juristische Wissensspeicher. Es verknüpft Wissen mit dem Gesetzestext. Zu vielen Vorschriften sind Erläuterungen, Begriffsdefinitionen, Mustertexte und Übersichten enthalten.

    Die Rechtsgeschichte beschreibt die Abhandlung der Geschichte. Angefangen beim römischen Recht der Antike um 600 v. Chr. bis hin zur spätrömisch-byzantischen Epoche, über die germanische Zeit vor der Völkerwanderung, das Frühmittelalter und die fränkische Zeit, das Hoch- und Spätmittelalter (1250 - 1500), die Neuzeit bis hin zur Gegenwart mit dem Wiener Kongress, der Reichsgründung und dem 1. und 2. Weltkrieg.
  • juristi.kon ist der juristische Wissensspeicher. Es verknüpft Wissen mit dem Gesetzestext. Zu vielen Vorschriften sind Erläuterungen, Begriffsdefinitionen, Mustertexte und Übersichten enthalten. juristi.kon orientiert sich in seinem Aufbau an den Gesetzen.

    Das Zivilrecht auch Privatrecht genannt regelt die Rechtsverhältnisse zwischen natürlichen und juristischen Personen. Es beinhaltet die grundlegenden Vorschriften für den Alltag. Das wohl bekannteste Gesetz ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Daneben gibt es noch eine Vielzahl weiterer Gesetze, z.B. das Handelsgesetzbuch (HGB), das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG), die Zivilprozessordnung (ZPO)
  • juristi.kon ist der juristische Wissensspeicher. Es verknüpft Wissen mit dem Gesetzestext. Zu vielen Vorschriften sind Erläuterungen, Begriffsdefinitionen, Mustertexte und Übersichten enthalten. juristi.kon orientiert sich in seinem Aufbau an den Gesetzen.

    Das Strafrecht sanktioniert bestimmte Handlungen, die besonders verwerflich sind und einen Straftatbestand erfüllen. Wichtige Vorschriften sind: das Strafgesetzbuch (StGB), die Strafprozessordnung (StPO) und Nebengesetze z.B. Betäubungsmittelgesetz (BtMG), Aktiengesetz (AktG), GmbH-Gesetz (GmbHG).
  • Das juristi.Skript Arbeitsrecht gibt einen umfassenden Überblick über das aktuelle Arbeitsrecht. Das ständig überarbeitete Werk zeigt die geltenden Grundsätze von der Bewerbung, über die Einstellung, den Arbeitsalltag bis zum Ende eines Arbeitsverhältnisses. Es bezieht sich auf unbefristete und befristete Verträge.

    Das vorliegende Skript gibt einen Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe und Grundlagen des Arbeitsrechts. Es zeigt, wo man die Regeln des Arbeitsrechts findet, was ein Arbeitsvertrag ist und wie dieser aufgebaut ist. Es zeigt an einem Beispiel die Grundzüge des Arbeitsvertrages. Die "Einführung ins Arbeitsrecht" beschäftigt sich mit dem Einstellungsgespräch und zeigt, welche Fragen des Arbeitgebers falsch beantwortet werden dürfen. Es zeigt aber auch, was passiert, wenn man zulässige Fragen wahrheitswidrig beantwortet. Das Skript gibt Aufschluss über mögliche Sanktionsmittel des Arbeitgebers, wenn der Arbeitnehmer seinen Leistungen nicht nachkommt. Die Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden ausführlich beschrieben. Dabei werden nicht nur die fristgerechte und die fristlose Kündigung, sondern auch der Aufhebungsvertrag eingehend bearbeitet. Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung werden regelmäßig eingearbeitet. Ein Musterarbeitsvertrag rundet das Skript ab.

    Unseren Lesern stehen die Urteilsdatenbanken zum Arbeitsrecht und die Ratgeber zum Arbeitsrecht als ergänzende juristi.Dienste zum Skript zur Verfügung.

    Autoren: Susann Pawletta und Arnt Kotulla
  • Das Skript "Strafrechtliche Fragen der Alterspflege" beschäftigt sich mit einem wichtigen, aber auch schwierigen Thema in der Praxis.

    Das Skript zeigt die Grenzen der Alterspflege aus, geht der Frage nach, wann die Fixierung von Betroffenen rechtsmäßig ist oder in welchen Grenzen Gitter an Pflegebetten zulässig sind. Ebenso setzt es sich mit dem Einsatz von Pharmaka zur Beruhigung von Betroffenen auseinander.

    Nicht alles aus Sorge um einen Betroffenen ist erlaubt. Die saubere Trennung von Verantwortungsbereichen sorgt für Rechtssicherheit. Für welche Bereiche ist das Pflegepersonal, für welche der Arzt zuständig?

    Nur wer die Rechte des Einzelnen kennt, kann sie auch schützen.
    Für Verantwortliche und das Pflegepersonal dient das Skript als Grundlage für die tägliche Arbeit, es zeigt leicht verständlich neben den Grenzen auch die Möglichkeiten, mit notwendigen Situationen praxisgerecht umzugehen. Für Betroffenen und Angehörige gibt es einen Einblick in die vorhandenen Rechte und erläutert deren Wirksamkeit.

    Aus dem Inhalt:
    Was ist Freiheitsberaubung
    Beispiele für Freiheitsberaubung
    Fixierung von Betroffenen
    Einsatz von Psychopharmaka
    Rechtsfertigungsgründe
    Pflegepersonal und arztliche Betreuung
    Umgang mit demenziellen Patienten

Letzte Aktivitäten

  • anit -

    Hat den Eintrag Bundesverwaltungsgericht erstellt.

    Link-Eintrag
    Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet als oberstes Gericht über öffentlich-rechtliche Streitigkeiten
  • juristi.Redaktion -

    Hat den Blog-Artikel Führung am 1. September verfasst.

    Blog-Artikel
    Liebe Sternenfreunde rund um Greifswald, auch im September lohnt sich ein Blick in den Sternenhimmel. Hoch über unseren Köpfen funkelt ein heller bläulich-weißer Stern. Es ist die Wega im Sternbild Leier. Wega ist der hellste Stern im riesigen
  • anit -

    Hat den Eintrag ELSA Deutschland erstellt.

    Link-Eintrag
    Die weltweit größte Vereinigung von Studierenden der Rechtswissenschaften
  • anit -

    Folgt nun Werner34.

    Folgen
  • anit -

    Hat den Eintrag Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät Greifswald erstellt.

    Link-Eintrag
    Jura studieren, wo andere Urlaub machen
  • anit -

    Hat den Eintrag Greifswalder Halbjahresschrift für Rechtswissenschaften erstellt.

    Link-Eintrag
    Wissenschaft braucht Publizität
  • cM -

    Hat den Marktplatz-Eintrag Wiege für Baby erstellt.

    Marktplatz-Eintrag
    Wiege für Bay wird geboten. Die Wiege aus Holz ist multifunktional. Sie kann auf Rollen oder als schaukelnde Wiege verwendet werden. Zur Wiege gehört eine Halterung für einen Himmel (Vorhang) und die Matratze dazu. Die Wiege ist versandfähig, als…
  • Dreyden -

    Hat das Thema Inkasso droht mit Schufa gestartet.

    Thema
    Hallo, Ich habe heute ein Schreiben von real Inkasso bekommen. Die drohen mit Schufa Eintrag. Von der Firma, von der die Forderung sein soll, habe ich noch nie was gehört und bei denen habe ich auch nie was bestellt. Was soll ich tun? Danke für die…
  • Werner34 -

    Hat den Eintrag Werk3 aus Rostock erstellt.

    Link-Eintrag
    Media Agentur mit Referenzen
  • juristi -

    Hat den Lexikon-Eintrag Einstellungsgespŕäch erstellt.

    Lexikon-Eintrag
    Mit einem guten Einstellungsgespräch steht der neue Arbeitsvertrag vor der Tür.

Empfohlene Link-Einträge